www.burg-isenberg.de

 Verein 

 

 Erhaltung 

 

 Mitglieder 

 

 Spenden 

 

 Auszeichnung 

 Ruine 

 Museum 

 Publikationen 

 Führungen 

 Anreise 

 FAQ 

Mail an den Verein

VEREIN ZUR ERHALTUNG DER ISENBURG E.V.

   Der Verein

Ein paar Fakten zum VEREIN ZUR ERHALTUNG DER ISENBURG E.V.:

  • gegründet 1976, als gemeinnütziger Verein anerkannt
  • pflegt und erhält die Burgruine
  • “Deutscher Preis für Denkmalschutz”
  • erforscht die Geschichte der Burg und ihrer Bewohner
  • betreibt Ausstellungen zur Burggeschichte
  • hat zur Zeit rund 50 Mitglieder, nicht nur aus Hattingen
  • ernährt sich von Spenden, Literaturverkauf und Mitgliedsbeiträgen
    (in der Reihenfolge)
  • wehrt sich gegen denkmalunverträglichen Nutzungswahn

Samstags ist unser Arbeitstag, dann zieht eine Handvoll Aktiver durch das Burggelände und pflegt die Anlage, die von der “Buddel-AG” (volkstümlich für: “Schülerarbeitsgemeinschaft für mittelalterliche Archäologie des mathematisch-naturwissenschaftlichen und neusprachlichen Gymnasiums Waldstraße in Hattingen”) von 1969 bis 1989 planmäßig freigelegt wurde.

Die Ruine der Burg Isenburg ist Hattingens ältestes und bedeutendstes archäologisches Baudenkmal des Hochmittelalters und von hohem, überregionalem Rang. Dieses Denkmal der Nachwelt zu erhalten ist unser Ziel. Obwohl die Grabungstätigkeiten längst abgeschlossen sind, bleibt noch genug zu tun. Dazu gehören hauptsächlich Restaurierungs- und Ausbesserungsarbeiten an den Mauern sowie je nach Jahreszeit Rasenmähen, Laubharken und das Zupfen von Spontanvegetation. Schließlich soll sich die Burganlage dem Publikum das ganze Jahr über als gepflegte Ruine darstellen.

.

--------------------------------------------------------------

[Home] [Verein] [Ruine] [Museum] [Publikationen] [Führungen] [Anreise] [FAQ] [Impressum]

Copyright © 2000-2009 VEREIN ZUR ERHALTUNG DER ISENBURG E.V.
letzte Änderung 22.04.2017 webmaster@burg-isenberg.de